Zurück zur Übersicht

Tiroler Stockbrot mit Speckwürfeln

60 Minuten
Zurück zur Übersicht

Tiroler Stockbrot mit Speckwürfeln

60 Minuten
Play Video

Für 8 Portionen

500 g Mehl
12 g Salz
1 Würfel frische Hefe
300 ml lauwarmes Wasser
 
75 - 150 g HANDL TYROL Tiroler Speck g.g.A. Schinkenspeck Würfel
Immer einsatzbereit auf Vorrat – unsere Küchenhelden, die Tiroler Speck g.g.A. Schinkenspeck Würfel Feine Speckwürfel zum Kochen Handl Tyrol

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad:
Hobbykoch
Play Video
  1. Das Mehl sieben und mit dem Salz vermischen. Die Hefe zerbröseln und im lauwarmen Wasser auflösen. Alles vermengen und mit einer Küchenmaschine oder per Hand 5-7 min kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ungefähr 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  2. Anschließend den Teig in acht Stücke aufteilen, zu ca. 15 cm langen Schlangen rollen und nochmals 10 min gehen lassen.
  3. Mit einer Teigkarte oder Messer in der Mitte leicht einschneiden und mit Speckwürfel bestreuen. Den Teig über der Füllung zusammendrücken.
  4. Mit beiden Händen die Schlange auf etwa 40 cm ausrollen. Jetzt auf die vorbereiteten Stöcke aufrollen und über der Grillstelle am Stock backen.
  5. Zum Grillen eignen sich gerade, feste Triebe, die dem Gewicht eines Würstels standhalten. Die Rinde an einem Ende etwas abschälen und mit einem Taschenmesser spitz zu schnitzen. Die Stöcke zuvor in Wasser einweichen, so wird das Brot schön saftig und der Stock brennt nicht an. Über dem Lagerfeuer dann von an allen Seiten backen, damit nichts schwarz wird.

Tipp vom Profi: Nicht den Teig um den Stock wickeln, sondern den Stock selbst drehen. Dazu Teigschlange auf ein Brett legen und den Stock an einem Ende hineindrücken, jetzt mit dem Stock den Teig gleichmäßig aufdrehen.

Rezept herunterladen
Pfannenwender Handl Tyrol
Noch mehr Koch-Ideen!
Rezepte