Ehrlich schmeckt's am besten

Ehrlich schmeckt's am besten

Ehrlich schmeckt's am besten

Ursprünglich und natürlich - original Tiroler Spezialitäten seit 1902

Die Tiroler pflegen die Kunst des Speckmachens schon seit Jahrhunderten. Bereits 1573 wurde Speck im Tiroler Handwerksbuch erstmals urkundlich erwähnt.

Die Grundzutaten haben sich ebenso wenig geändert wie die Zubereitung des Tiroler Specks selbst. Die ursprünglichen Rezepte wurden in den Familien wie ein Schatz gehütet und von Generation zu Generation weitergegeben.

Karl C. Handl II verfasste sein Rezeptbuch 1926, in dem er mit seinen Gewürzmischungen den wertvollsten Schatz für den original Tiroler Speck verewigt hat: Meersalz, Wacholder, Pfeffer und ein Hauch Knoblauch. Nur das Verhältnis der Gewürzmischung ist streng geheim. „Unser Speck ist bis heute eine grundehrliche Geschichte.“ erklärt der heutige Geschäftsführer Karl Christian Handl, der das Familienunternehmen bereits in vierter Generation führt.

 

Rezeptbuch Handl Tyrol
Karl Cyprian Handls Rezeptbuch (1926)

Ohne, ohne, ohne

Neben der nachvollziehbaren Herkunft hat für uns die ehrliche Verarbeitung der Rohstoffe oberste Priorität. Deshalb wird das gesamte HANDL TYROL Sortiment ohne den Zusatz von Geschmacksverstärkern, Farbstoffen und Allergenen hergestellt.

Außerdem sind alle unsere original Tiroler Spezialiäten zudem laktose- und glutenfrei

 

Nährwerte-Icons HANDL TYROL
Ehrlich schmeckt's am besten

Ausgesuchte Naturgewürze

Für konstant hohe Qualität muss jede Zutat höchste Kriterien erfüllen. Deshalb haben wir nicht nur beim rohen Fleisch strenge Einkaufsrichtlinien, sondern verwenden auch bei den Naturgewürzen nur Rohstoffe erster Güte

Das Erfolgsrezept für unsere besondere HANDL TYROL Würzmischung wird zwar auch hier nicht verraten, wohl aber die eigens selektierten Zutaten. So sind die Körnungsgrößen und der ätherische Ölgehalt genau definiert. Mit mikrobiologischen Untersuchungen und der Überprüfung auf Allergene wird auch hier maximale Sicherheit garantiert.

Naturgewürze Handl Tyrol
Mit ausgesuchten Naturgewürzen

Der Knoblauch kommt meist aus China - nicht der bei HANDL TYROL. Die hauseigenen Qualitätsvorgaben an Farbe und Körnung stehen dem entgegen.

Die traditionelle Wacholderbeere gibt den original Tiroler Spezialitäten die besondere Note. Wir verwenden dafür nur Wacholder höchster Güte, dem über ein spezielles Verfahren unerwünschte Bitterstoffe entzogen wurde.

Beim Pfeffer wird Qualitätsware aus ausgesuchten Anbaugebieten Brasiliens verwendet - statt Massenware aus Vietnam.

Für den besonders feinen Geschmack beziehen wir ausschließlich mildes Meersalz (Parma Sale) aus Sizilien. Das garantiert einen konstanten Anteil an Mineralstoffen und Spurenelementen - und höchsten Genuss!

So wird unser Tiroler Speck g.g.A. hergestellt

Play Video
Handwerkliche Tradition - damals wie heute

Unser gesamtes Tiroler Spezialitäten-Sortiment wird in unseren Tiroler Standorten hergestellt und verpackt: angefangen von unserer „Speckheimat“ in Pians, über das Verpackungs- und Logistikcenter Schönwies bis hin zum modernen und besonders energieeffizienten Speckwerk in Haiming.

Sämtliche Herstellungsprozesse basieren dabei auf  handwerklichen Methoden und Rezepturen, welche über Generationen hinweg von unseren Speckmeistern gepflegt und an die modernen Bedürfnisse und Gegebenheiten angepasst wurden.

Tradition und Innovation